Gebet leben. Lehre weitergeben. Beziehung stärken.

Wir wollen Gott persönlich begegnen und kennenlernen,
Beziehungen mit Menschen pflegen,
unsere Talente und Begabungen einsetzen und fördern,
sowie aus unserem Glauben heraus helfen und für andere da sein.
Wir unterstützen die Jugendarbeit des Kirchenbezirks
und damit Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene & Familien.

25 Feb

Gebetsfrühstück im Februar

Was beschäftigt dich am meisten, wenn du an deinen eigenen Tod denkst? Es waren bewegende Antworten, der knapp 30 Teilnehmer, die wir im Gebet vor Gott gebracht haben. Der Bibeltext aus Johannes 11,11-27 hat uns die Frage gestellt: Was glaubst du? Glaubst du, dass Jesus der Auferstandene ist? Glaubst du, dass jeder der an ihn glaubt, nicht sterben wird? Ich bin so beeindruckt von der Antwort von Marta, die noch ihren zu Grabe getragenen Bruder vor Augen hat: „Ja, Herr, ich glaube.“ Jesus, darum bitte ich dich heute, dass wenn ich auch nichts sehe oder spüre, führe du mich zum Ziel.
14 Feb

Bibleartjournaling am 14. Februar

Bibleartjournaling – eine besondere Zeit mit Gott. Es ist eine „Stille Zeit“ der anderen Art – Gottes Wort spricht in unser Leben hinein und wir antworten darauf ganz kreativ. Während beim letzten Mal jeder einen Bibelvers selbst gewählt hat, haben wir uns dieses Mal entschieden die Jahreslosung für alle zu nehmen. „Herr, ich glaube, hilf meinem Unglaube.“ Es ist der Glaube an einen großen Gott, der unsere Herzen bewegt hat und uns vor Augen geführt hat, dass es nicht die Größe meines eigenes Glaubens ist, an die ich mich halten muss. Gott lässt aus einem Samenkorn GROßES entstehen.
24 Jan

Gebetsfrühstück am 24.01.2020

Enttäuscht von Gott! Wie reagiere ich, wenn Schwierigkeiten auftreten: murren, klagen, Gott beschuldigen, mich zurück ziehen, … Kann ich meine Probleme, meine Krisenzeiten als Gelegenheiten sehen Gott zu ehren? Es war ein spannender Bibeltext (Joh 11, 1-10), der uns ins Gebet geführt hat. Gott mag unsere Erwartungen enttäuschen, unseren Glauben nie. Wir freuen uns auf dich: 14.02. – nächstes Gebetsfrühstück um 9 Uhr im Büro des Fördervereins.