08 Okt

Gebets- und Fastentag am 26. September

Morgens sind wir gemeinsam vor aller Arbeit mit einem Impuls und einer Gebetsgemeinschaft gestartet und sind am Abend wieder zusammen gekommen, haben Abendmahl gefeiert, Gott gelobt mit viel Musik, gebetet für unsere Orte und Gemeinden. Das Besondere daran war, dass wir in einer Baustelle saßen. Die Augustusburger Kirche wird gebaut, der Altar ist verhangen, viele Bänke ausgebaut, überall Staub. Und so haben wir gebetet, dass Gott Bauherr ist – in unserem Leben, dass er uns neu ausrichten darf, verändert, … uns und seine Gemeinde.