14 Jan

FV- Gottesdienst in Mauersberg & Großrückerswalde

Wenn sonntags 5.30 Uhr der Wecker klingelt, dann heißt es bei uns: Fördervereinsgottesdienste! Wir waren an diesem Sonntag in Mauersberg und Großrückerswalde zu Gast. Gott sei aller DANK! Trotz, das mehrere Mitarbeiter gesundheitlich angeschlagen waren: es waren ausreichend da, die Stimmen haben durchgehalten und wir haben die Begegnungen und Gespräche nach den Gottesdiensten sehr genossen. Jesus liebt Gemeinde. Denn Gemeinde, das ist der Ort, wo wir geistlich zu Hause sind, wo wir dazu gehören, von der wir im wahrsten Sinne des Wortes „ein Stück“ sind, Gemeinde sehen und erleben wir. Lasst uns beten, dass unsere Gemeinden diese Ort sind und werden.

09 Jan

Gebetsspaziergang am 28. Dezember

Segnend durch einen Ort zu gehen ist immer wieder besonders. Man nimmt Orte und Menschen noch einmal neu wahr und darf Gottes Wahrheiten aussprechen. Zu zehnt sind wir in kleinen Gruppen losgegangen und es war herrlich, das die Hälfte davon Junge Gemeinde war. Herrlich, wenn Generationen zusammen kommen und dabei beweglich bleiben – nicht nur körperlich 😉 Gott segne unsere Orten und Gemeinden mit seiner Perspektive und ermutige uns an der Stelle, wo er uns gebraucht.

09 Jan

Gebetsfrühstück am 21.12.18

Was bedeutet dir Jesus als „das Licht“? Wo „scheint“ es in deinem Leben? Wie kamst du zu der Erkenntnis, dass das, was Jesus hier über sich selbst sagt, wahr ist? Über diese Fragen haben wir uns  ausgetauscht beim Bibellesen. Gott ruft Beter und so haben wir sein Licht über unser Leben ausgesprochen, für persönliche Anliegen und um Erweckung gebetet. Im Januar ist das nächste Gebetstreffen – du bist willkommen!

09 Jan

Gebetsnacht am 7. Dezember

Die Praynight hat mich tief bewegt. Verschiedene Generationen haben Gott gemeinsam angebetet. Und Gott hat uns seine Fülle erleben lassen: Umkehr, Freude, Vergebung, Heilung, hörendes Gebet, Gemeinschaft mit IHM im Abendmahl, der Ruf zur Fürbitte … Während umliegende Orte in dieser Nacht mit Stromausfällen zu kämpfen hatten, wurden wir bewahrt. Im Voraus haben mir Beter gesagt, dass in dieser Nacht Türen aufgehen werden und das hat sich bestätigt – manchmal wortwörtlich. Danke an alle Helfer – Techniker, Bands, Kirchgemeinde Leubsdorf, alle Beter, Aus- und Abbauer,… so viele mehr! DANKE!

30 Okt

Praystation am 26.10. in Niederlichtenau

Am Freitag waren wir zu Gast in der Kirche Niederlichtenau und haben mit der JG vor Ort den Gebetsabend ausgestaltet. Ich war begeistert zu erleben, dass wirklich Jung und Alt zusammen gekommen sind, um gemeinsam in Gottes Gegenwart zu sein. Das ist es, was wir uns wünschen. Wir konnten von einander hören und uns ermutigen, wie Gott in unseren Leben wirkt. So funktioniert Gottes große Gemeinde – verbunden in JESUS! In der Andacht wurden wir mal wieder erinnert: ER allein ist es auch, der uns in Gottes Gegenwart bringt. Nicht der Lobpreis, nicht die Gemeinschaft. Jesus ist der Weg! Gestärkt durch gemeinsames Gebet, Segen, und Erfahrungsaustausch und Begegnungen mit Gott konnten wir ins Wochenende starten. 

 

29 Okt

Fördervereinsgottesdienst in Gornau am 21. Oktober

In aller Frühe machten wir uns auf den Weg nach Gornau und haben einen Gottesdienst zum Thema „Dankbare Entscheidung“ gefeiert. Gemeinsam mit der Gemeindeband, war es ein großes Team, dass sich zusammen gefunden hat – herrlich! DANKBAR sind wir für Gottes Reden in unser Leben hinein, DANKBAR, dass er unsere Kraft ist, DANKBAR, dass uns alle Dinge zum BESTEN dienen,… Wofür bist du dankbar?
29 Okt

Gebetsfrühstück am 19. Oktober

Sich auf den Massstab anderer zu verlassen, kann schnell daneben gehen. Zu oft sind eigene Interessen im Spiel. Was hilft dir, dass die Bibel dein Massstab ist und immer mehr wird?
Es war ein kraftvolles GEBETSfrühstück und der Text aus dem Johannesevangelium hat dabei viel Futter geliefert. Am 23. November geht’s weiter: 9 Uhr im Büro des Fördervereins.

08 Okt

Jugendgottesdienst mit dem Förderverein am 7. Oktober

Am Sonntag durften wir einen tollen Jugo feiern und ausgestalten. Das Thema war: „Beziehungen“. Welche Beziehungen zwischen uns Menschen bringen voran und welche nicht? Fragen wir Gott danach? Beziehungen sollen mit Leben gefüllt sein – mit prallem Leben: Jesus Christus. Zwei Highlights waren dabei: Die offizielle Verabschiedung und Aussendung unserer FSJ´lerin Sophie Auerbach die nun in Dresden studieren wird, sowie eine Taufe. Es ist beeindruckend wie Gott neues Leben schenkt.                                              Für uns als Team & Vorstand war es ein sehr gutes Miteinander und verbunden sein mit dem gesamten JuGo- Team.